bubbly-home-suesswasserperlenglasschtze trkis 3x hochhimmelswesen rosa 2x hoch

    Schmuck & Kristalle

    Meine Partnerin Nahysha Rossouw ist Dozentin bei der VHS Pfaffenhofen. Im Oktober 2009 habe ich einen Schmuck-Kurs bei ihr besucht. Wir waren uns sehr sympathisch und haben den Kontakt gehalten. Seit Februar 2010 arbeiten wir zusammen und geben Schmuckkurse & Workshops für größere Teilnehmergruppen. Nahysha hat bei meinem Firmennamen für das Tüpfelchen auf dem "i" gesorgt und aus "Bubbles & Beads" einfach "Bubbly Beads" gemacht. Von ihr weiß ich auch, dass "bubbly" englisch umgangssprachlich "Schampus" heißt. Ihre Hompage finden Sie unter: www.jolie-perle.de

    Brigitte Hoisl war im Herbst 2010 Teilnehmerin bei meinem ersten VHS-Schmuckkurs. Ihr habe ich es zu verdanken, dass ich überhaupt von der Existenz der Rosenperlen erfuhr. Brigitte ist ebenfalls den Rosenblüten verfallen und macht wunderbar duftende Perlen daraus. Ihr Stil ist filigraner als meiner und ich mag sie und ihren Schmuck sehr. Aus ihrer Homepage präsentiert sie auch wunderschöne Rosenkränze aus Rosenperlen: www.die-rosen-schmucklerin.de

    In einem unserer Urlaube habe ich Cornelia Dankl aus Wien kennengelernt. Mit ihr kann ich mich wunderbar über Marketing-Fragen austauschen und sie unterstützt mich von Wien aus mit aufmunternden Mails. Der Familie Dankl von Krasnik gehört Österreichs bedeutendstes Edelsteinmuseum, das Bergkristallmuseum in Saalbach. Wer sich für Edelsteine oder die österreichische Geschichte interessiert, sollte sich einen Besuch dort nicht entgehen lassen: www.bergkristallmuseum.at

    Die Natur- und Heilsteine für meinen Schmuck beziehe ich zum großen Teil von der Firma Steindesign in Dasing, die ausschließlich Fachhändler beliefert. Im Internet gibt es allerdings einen öffentlichen Bereich, in dem man unter Steinkunde eine hervorragende Beschreibung vieler Natur- und Heilsteine findet. Wer also mehr über Entstehung, Wirkung und Wissenswertes der Steine wissen möchte, sollte unbedingt einmal dort nachlesen: steinkunde.steindesign-online.de

    Wer gerne "Schnitzel mit Kartoffelsalat" als Ring, Lebkuchenherzen als Ohrringe oder Brezen als Schmuckanhänger trägt, wird bei den Pfullinger Engele fündig. Von den handmodellierten Miniaturen gefallen mir die Ringe mit den Pralinen und Sahnetorten am besten. Und meine Mädels lieben Ihre Kettchen mit den Donughts-Anhängern. Einfach mal reinschauen: www.pfullinger-engele.de